UN-PLAQUED MAG 17
17 | 03 | 2011   

ALTERNATIVEN

Alternativen zu haben ist Ausdruck des gegenwärtigen Zeitgeistes.
Kaum etwas ist so verpönt, wie von Anderen fremd gesteuert zu werden. Selbst wenn es nur eine Illusion wäre, zählt zumindest das Gefühl, so entscheiden zu können, wie man möchte.
Dabei sind es die Gleichnisse, die Uniformen und gemeinsamen Wellenlängen, die, wenn man sie zulässt, eine Ebene oder ein Gemeinschaftsbewusstsein herstellen. Der Schutz und das Wohlgefühl, welche durch die Gemeinschaft hervorgerufen werden, stehen der individuellen Selbstverwirklichung gegenüber. Kompromisse zum Wohle Aller konkurrieren mit dem Egoismus, der die persönliche Entwicklung antreibt.

Alternativen haben mit Entscheidungen zu tun, denn wer wählen möchte wird sich auch bekennen müssen, um in einer Masse identifizierbar zu bleiben. Doch wie viele Bekenntnisse darf man in der heutigen Supermarktgesellschaft noch erwarten?

UN-PLAQUED hat sich bekannt – zu den Menschen, den jungen Zahnmedizinern, unserem Beruf und zur Mitgestaltung dieser Welt. Wir haben Alternativen gefunden und uns verändert, ohne die Individualität dabei aufzugeben. Denn Alternativen bedeuten nicht schwarz und weiß, sondern eine Vielfalt von Möglichkeiten, denen man jeden Tag von Neuem begegnen kann.


INHALT

THEMA ALTERNATIVEN
- Die tägliche Alternative
- Alternativlosigkeit
- Auf der Suche nach Alternativen
- Als ich mich selbst zu lieben begann
- Wie wäre es mit Demokratie?
- Die Alterung der Gesellschaft
- Ersatzreligion Natur?
- Das Feuer in Dir

FOREVER YOUNG
- Zusammen ist man weniger allein
- Welche Praxis ist die Richtige?
- Der zahnmedizinische Markt im Wandel
- Alternativen der Praxisfinanzierung
- Die Alternative in der Abrechung
- Mein Beruf, Meine Uni – Mein Netzwerk
- Das Was?, Wie? & Warum? der zahnärztlichen Fortbildung
- Dental Challenge 2010
- Es muss nicht immer Medizin sein

THEORIE & PRAXIS
- Bruxismus – Störung oder Symptom
- Hypnose – Worte wie Medizin
- Applied Kinesiology (AK) – Ganzheitliche Diagnostik in der Zahnmedizin
- Der Erfolg einer Idee – ICAK 2010 Kongress in Berlin
- Gesundheits- und Zahnpflege mit Ayurveda
- Laser in der Zahnmedizin – Eine minimal invasive Alternative

GOOD BYE DENTIST
- Vom Leben und Arbeiten im Ausland
- Als Zahnarzt in England
- Nach Madrid ist nur der Himmel schöner

LABORATORIUM DIFFICILE
- Gibt es eine ideale Zusammenarbeit?
- Das Smile Design Dentallabor
- Maßanzug für eine erfolgreiche Implantatversorgung

UN-PLAQUE YOUR LIFE
- Barcelona ist schuld.
- Es war einmal …
- Wusstet Ihr schon?
- Buchrezensionen
- Der gesunde Menschenverstand!

UN-PLAQUED MAG 17 als ePaper ansehen



Kommentar abgeben: